PBR

  • Die PBR-Bearbeitung soll Oberflächen ein realistischeres Aussehen verleihen und das Zusammenspiel zwischen Licht und Material verbessern
    PBR ist die Abkürzung von physically-based rendering und beschreibt den Versuch, Oberflächen realistischer, echter und damit besser aussehen zu lassen.

    Dabei werden Reflexion, diffuse Streuung und Durchlässigkeit des Materials berücksichtigt, so dass insbesondere metallische Oberflächen "echt" und nicht wie Plastik aussehen. Das alles in Echtzeit, was die Berechnung natürlich auf einfache mathematische Modelle einschränkt.

    In Warframe werden viele der alten Frames ohne PBR berechnet, neuere Frames und alle primed Frames sind angepasst. Dasselbe gilt natürlich für die Waffen, die Begleiter, die Umgebung, ...

    In vielen Update-Notizen findet man Hinweise auf eine neu eingeführte PBR-Behandlung (z.B. "Update 18.10: Nyx Prime has been given the PBR treatment!", "Update 20: Added PBR touches to numerous Infested Hive art objects", ...).


    Vergleich: mit und ohne PBR

    Zum Vergleich: Färbt man den "alten" Excalibur und Nekros schwarz mit denselben Farben ein, dann ist das Erscheinungsbild unterschiedlich beeindruckend, und man erkennt leicht, welcher Frame das PBR genießt.



    Ein paar offizielle Vergleiche gibt es auch, z.B.:

    345 mal gelesen