Limbo - Der Vielschichtige

      Limbo - Der Vielschichtige



      Aufgrund des Reworks war es nun an der Zeit, Limbo einen neuen Thread zu widmen. Kurzum: Er ist großartig. Auch wenn einiges besser sein könnte, bringt das Rework unheimlich viel Spaß und die Möglichkeit, selbst die schwersten Sorties auch alleine zu meistern.

      1. Fähigkeiten



      Passiv: Mittels "Rolle" hechtet Limbo ab sofort ins Rift und erhält dort 2 Energie pro Sekunde, dies kostet nun keine Energie mehr, Limbo ist also völlig frei und der Übergang geht flüssig. Zu überlegen wäre hier, die Rolle von der Sprint-Taste losgelöst festzulegen, um einen Wechsel der Dimensionen beim Sprint zu verhindern. Im Übrigen kann Limbo jetzt teilweise Gegenstände mit ins Rift nehmen, bzw. auch Gegenstände im Kataklysmus aufgehoben werden. Weiters erhält Limbo nun für jeden (von ihm?) getöteten Gegner im Rift auch 10 Energie :)

      Verbannen: Limbo schickt einen oder mehrere Gegner ins Rift (oder bringt ihn in die reale Welt zurück), der zuerst einmal zu Boden geht - ideal für Finisher. Alternativ können auch Verbündete ins Rift geschickt werden. Mit dem Rework wurde Verbannen eine Area-Fähigkeit, in meinen Augen nicht ideal, insbesondere da sich Limbo in der gleichen Ebene wie der Gegner befinden muss, den er Verbannen will. Das ist insbesondere bei höheren Gegner-Leveln gefährlich.

      Stasis: Da Limbo nun anstelle der Rolle ins Rift wechseln kann, ist ein Platz für eine neue Fähigkeit frei. Diese - Stasis - lässt alle Gegner und Geschosse im Rift erstarren. Eine erneute Aktivierung der Fähigkeit lässt die Zeit weiter laufen. Das kann einerseits lästig sein, andererseits auch ziemlich nützlich. Im Grunde gemeinsam mit Kataklysmus unschlagbar. Wenn sich zu viele Geschosse (ungefähr 300) in der Stasis befinden, bricht diese allerdings zusammen. Mit Nahkampfwaffen kann jedoch ganz normal umgegangen werden.


      Riftwoge: Diese Fähigkeit möchte ich nur am Rande erwähnen, da ich sie selbst noch nicht verstehe. Soweit ich das kapier, bleiben Gegner, die sich im Rift befinden und von Riftwoge erfasst werden, selbst wenn sie erneut verbannt werden, also eigentlich aus dem Rift gestoßen werden sollten, im Rift. Nebenstehende Gegner, die sich nicht im Rift befinden, werden bei Verbannen dann auch ins Rift geschickt. Wozu auch immer - gibt doch schon 2 Fertigkeiten die das können...

      Kataklysmus: Limbo erschafft eine Kugel, alles innerhalb des Bereichs befindet sich ab diesem Zeitpunkt im Rift, die Kugel fällt über die Zeit in sich zusammen. Waffenschaden von außen gelangt nicht ins Rift. Wenn Limbo den Kataklysmus wie auch immer verlässt, verlässt er automatisch auch das Rift, raus"rollen" geht ebenso wenig. Wird Kataklysmus deaktivert, erleiden die Gegner noch Schaden abhängig von der Stärke sämtlicher Gegner im Rift, somit kann bei einigen starken und vielen schwachen Gegnern auch genuked werden - selbst bei Level 120 - die Fähigkeit skaliert mit.


      2. Das 08/15-Setting




      Da insbesondere die 2. und 4. Fähigkeit wichtig sind, ist eine erhöhte Dauer sinnvoll. Weniger Reichweite bietet sich nicht an, da die Gegner ja sofern Stasis aktiviert ist ohnehin eingefroren sind.
      Equipmenttechnisch bieten sich beispielsweise Bögen an, da in Verbindung mit Stasis gut und einfach gezielt werden kann, des weiteren ist hier die Gefahr eines Zusammenbruchs des Rifts nicht so groß.
      Als Fokus bietet sich Zenurik mit Energieregeneration an, nicht dass Limbo das brauchen würde - aber sonst auch nichts. Wozu auch unsichtbar sein, wenn man ohnehin alles erstarren lässt?


      3. Einsatzmöglichkeiten

      a) Rettung

      Die Konsole kann zwar im Rift-Modus nicht gehackt werden, der VIP ist im Rift jedoch praktisch unverwundbar. Bei Sorties versetze ich bei den Zellen auch gerne die Gegner ins Rift, während ich draußen bleibe, um die Konsole zu hacken.

      b) Mobile Verteidigung

      Kataklysmus schützt den Pod von außen vor jeglichen Angriffen, dank Stasis ist auch alles im Rift unproblematisch. Übrigens lässt sich das Datapad jetzt mit ins Rift nehmen - was will man mehr? Zum Aktivieren der Konsolen muss das Rift jedoch kurzzeitig verlassen werden.

      c) Verteidigung - normal

      Kataklysmus schützt den Pod von außen vor jeglichen Angriffen, innen ist alles erstarrt.

      d) Verteidigung - Sortie

      Der VIP kann jederzeit ins Rift versetzt werden und ist somit gegen Schaden immun.

      e) Abfangen

      Hier kann Limbo verhindern, dass Gegner einen Punkt erobern, indem er einen Zugriffspunkt ins Rift schickt (mit Kataklysmus) und alles im Rift einfriert.

      f) Überleben

      Hier glänzt Limbo nicht sonderlich, außer es geht (wie bei besonderen Anlässen) darum, keinen Schaden zu verursachen und nur so die Zeit auszusitzen. Dann ist er wiederum unschlagbar.

      Fun Fact: Diesen Riven bekommen:

      Mit Limbo kein Problem ;)


      g) Sabotage

      Solange nichts getragen werden muss, kann Limbo einfach durch das Rift flitzen und fertig. Ansonsten muss er kurz raus.

      h) Gefangennahme

      Der VIP kann hier zwar nicht "geriftet" werden, allerdings kann man beim Verfolgen getrost (fast) alles ignorieren, was sonst so rum läuft.

      i) Ausgrabung

      Schützt die Maschinen vor Schaden, allerdings kann während Kataklysmus aktiv darin keine Energiezellen aufgehoben werden, können jedoch mittlerweile bereits durch den Kataklysmus zum Bohrer transportiert werden.


      5. Denk Vielschichtig

      a) Lästige Rivens?


      Kein Problem!


      Einfach Gegner einfrieren - Kopfschüsse vorbereiten - springen - gleiten - und dann Stasis deaktivieren!



      b) Der Nuker

      Da Limbo einerseits mit den Gegnern skaliert, andererseits auch 10 Energie pro getötetem Gegner zurückerhält, ist ein weiterer nützlicher Build Max Reichweite, möglichst viel Energie, möglichst viel Stärke - ich spiele mit 250%, 160%, 125% - damit kann Kataklysmus nahezu durchgehend gespammt werden, was die Gegner mehr als nur dezimiert. :D

      Beispielsweise könnte ein Modding so aussehen:

      Testen muss ich allerdings noch, ob Primed Flow wirklich relevant ist.

      Nach 5 Wellen Eris-Akkad, ohne jegliche Energie-Booster oder sonstiges sieht das Ergebnis dann so aus:


      Nur um mal den zugefügten Schaden zu präsentieren:



      c) Kelas Verderben

      Vielleicht nicht schadenstechnisch- aber der Orbitalstrike muss bei aktiviertem Kataklysmus einfach ausgesessen werden - nicht vergessen darf jedoch die Deaktiverung direkt danach, um auch die Zielscheiben treffen zu können :)


      Have fun!
      Nacond

      Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von „Nacond“ ()

      Für deine Beiträge muss man sich ja immer etwas Zeit lassen, da du wichtige strategische Tipps einbaust, die man woanders vielleicht vergeblich sucht. Schon dein erster Limbo-Artikel machte Lust auf den Hutträger, dieser hier sogar noch mehr. Und das, obwohl mir die strategischen Frames eher weniger zusagen, ich bin da etwas elementarer. ;)

      Danke für die hilfreichen Tipps und die Beschreibung, jetzt muss ich aber mal ran an den Burschen...
      Interesse am Clan Claptraps :claptraps3: geweckt? --> Claninfo. Lust auf einen --> Supporter-Zugang?
      Hab ihn tatsächlich ausprobiert *schulterklopf* und kann die Vorzüge bei den von dir genannten Missionen nur bestätigen, das klappt sogar mit meiner Minimalkonfiguration mit nur einem (für Anfänger) erst einmal nicht verfügbarem Mod (Engstirnig), ansonsten hab ich sogar beschädigte Mods eingesetzt; musste halt sparsam sein (Fluss und Gleichgewicht).



      Da geht sogar noch was...

      Besonders praktisch fand ich die Energieregeneration im Rift, bevor es richtig losgeht drückt man :tasteSHIFT: und kann sich erst einmal vollpumpen. Was echt nervt sind die bei Corpus-Missionen auftauchenden Nullfeld-Typen und die Isolator-Bursas, sowie die Eximus-Truppen von New Loka, da war dann Schluss mit lustig, was den Kataklysmus anging.

      Nervig für Mitspieler ist der AoE des Riftes beim Auslösen, kaum einer weiß, wie er da wieder rauskommt, das geht aber genau wie bei Limbo mit :tasteSHIFT: . Das Gemeckere hört spätestens auf, wenn man sie locker aus dem Rift heraus wiederbelebt, falls das mal nötig ist.

      Insgesamt ist die Spielweise für Limbo etwas komplexer als für andere Frames und daher gewöhnungsbedürftig, er lebt ja in zwei Ebenen im Prinzip, aber in einigen Missionen ist er dadurch unschlagbar.
      Interesse am Clan Claptraps :claptraps3: geweckt? --> Claninfo. Lust auf einen --> Supporter-Zugang?